Interview Lehrling mit Thor Hürbi



«Ein einzigartiger Beruf»


Wie sein Vater entschied sich Thor Hürbi aus Seewen für einen Schmiedeberuf. Als Hufschmied kann er seine Begeisterung für Pferde mit seinen handwerklichen Fertigkeiten kombinieren. Der 18-jährige Hobby-Schwinger befindet sich momentan im dritten Lehrjahr bei der Huf- und Fahrzeugschmiede Thomas Dettwiler in Reigoldswil. In Zukunft möchte Thor Hürbi sein eigenes Geschäft führen.

Wie sind Sie auf den Beruf Hufschmied gekommen?
Ich bin durch meinen Vater auf diesen Beruf gekommen – er ist auch Berufsschmied. Dazu kommt, dass ich praktisch mit Pferden aufge-wachsen bin.

Was zeichnet einen guten Hufschmied aus?
Ein guter Hufschmied hat ein Gespür für das Pferd und arbeitet zum Wohle des Tieres.

Was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?
Besonders schön finde ich am Beruf des Hufschmieds, dass er hand-werkliches Arbeiten und die Nähe zu Tieren verbindet. Es ist einfach ein einzigartiger Beruf. Mich fasziniert alles rund um den Beschlag – dieser ist eine Wissenschaft für sich. Man muss genau wissen, was man tut und das Pferd in und auswendig kennen.

Was haben Sie bis jetzt gelernt?
Ich habe verschiedenes im Bereich der Normalbeschläge gelernt. Auch durch die Schule konnte ich mir spezifisches Wissen zum Material Metall und zur Verarbeitung aneignen. Man lernt auch vieles zur Anatomie. Es ist eine sehr vielfältige und interessante Ausbildung, wobei das Pferd stets im Fokus steht.

Wem empfehlen Sie eine Lehre in der Hufschmiedebranche?
Ich würde die Lehre jenen Leuten empfehlen, die Geduld haben. Die Arbeit mit den Tieren erfordert manchmal viel Zeit. Zudem sollte die Person Freude im Umgang mit Tieren haben und auch körperlich fit sein.

Was sind Ihre beruflichen sowie auch privaten Ziele? Wo sehen Sie sich in ca. 5 Jahren?
Als erstes habe ich vor, das Militär zu beenden. Später möchte ich mich selbständig machen und mein eigenes Geschäft führen. Dazu muss ich zuerst noch so viel Erfahrung wie möglich sammeln. Beruflich stehen im Moment die Wettkämpfe im Vordergrund – privat ist es meine Familie.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
Ich bin Mitglied in einem Schwingverein und gehen ab und zu ins Fitnessstudio.

Welche drei Wünsche haben Sie an die Zukunft?
Für die Zukunft wünsche ich mir eine Familie und dass es beruflich vorwärts geht.

Kutschenfahrt.ch
Dorfplatz 16
CH-4418 Reigoldswil
+41 61 941 20 90
+41 79 669 86 40